Nebula Arcana – Setting im Crowdfunding

Bei Prometheus Games ist vor einigen Tagen das Crowdfunding zu Nebula Arcana gestartet, einem Savage-Worlds-Setting aus meiner Feder. Das Projekt endet am 7. November 2016 und hat als Finanzierungsziel € 3.000. Das Setting soll auf jeden Fall erscheinen, mit dem Crowdfunding wird sozusagen nur festgelegt, wie viel Material es geben wird und in was für einer Qualität. Klappt die Finanzierung […]

Weiterlesen

Bergungskreuzer MÖWE läuft vom Stapel

Ahoi! Juli 2014 der Gewinnerbeitrag der Fate-Core-Weltenbandchallenge, August 2014 der Gewinner des Publikumspreise und jetzt, Juni 2016, ist es endlich soweit und es kommt zum Stapellauf von Bergungskreuzer MÖWE beim Uhrwerk Verlag. Ich freu mich wie Bolle! Nach dem Abschuss einer außerirdischen Flugscheibe vor mehr als siebzig Jahren befinden sich große Teile Deutschlands, ja gar der ganzen Welt, weit unter dem […]

Weiterlesen

Green Dragon in Space – Tyrannus Prime

Hier mal ein paar Details zum Planeten Tyrannus Prime, dem derzeitigen Spielplatz in Green Dragon in Space: Tyrannus Prime Der vierte Planet des Tyranno Systems, auch die grüne Lunge des Systems genannt. Wird von einem Mond umkreist (Old Spice), der keine Atmosphäre und nur eine niedrige Schwerkraft besitzt. Der Planet liegt im Outer Rim. Schwerkraft: Normal Vorwiegendes Gelände: Dschungel Atmosphäre: […]

Weiterlesen

Green Dragon in Space

Auch 2016 wird im Grünen Drachen munter über Rollenspiele geplaudert und vor allem gespielt. Während im letzten Jahr regelmäßig ein paar Systeme vorgestellt und in großen Gruppen bespielt wurden, sollen diesmal kleine Gruppen zum Zuge kommen, die ein System und Setting mal etwas länger bereisen. Zusammen mit den angedachten regelmäßigen Rollenspielbrunchs, sollten einige spannende Runden stattfinden. Das Stammtischjahr 2016 begann […]

Weiterlesen

Die Chicken Wings setzen zur Landung an: Abenteuerband Wilde Welten erschienen

Knapp vier Jahre hat es gedauert, aber nach all der Zeit ist mein Siegerbeitrag Chicken Wings endlich veröffentlicht und Teil der Wilde-Welten-Abenteueranthologie. Wilde Welten kann natürlich in jedem gut sortierten Laden gekauft werden. Unter anderem bei Spährenmeisters Spiele, im Prometheus Shop und auch bei Amazon.de.  Die Einnahmen von Wilde Welten werden übrigens an die Duisburger Tafel gespendet, deren Helfer sich jede […]

Weiterlesen

HoE:R – Kronkorkentokens

Wie bereits an anderer Stelle vorgestellt, verwende ich für meine Deadlands-Hell-on-Earth-Reloaded-Runde keine Pappaufsteller, sondern Kronkorkentokens (was für ein tolles Wort). Damit es schön bunt wird, habe ich mir einfach 26mm-Kronkorken in sechs unterschiedlichen Farben gekauft. So eine Packung ist bei gastro-brauen.de günstig zu bekommen. Wer möchte, der kann natürlich auch Kronkorken im Bekanntenkreis einsammeln oder selbst „freisaufen“. Ich wollte bunte […]

Weiterlesen

Savage Worlds – Regeln im Blickpunkt: Reich und Stinkreich

Zwei der wirklich sehr nützlichen Talente in Savage Worlds sind eindeutig Reich (Rich) und das darauf aufbauende Talent Stinkreich (Filthy Rich). Im Grunde genommen sorgen die beiden Talente für ein erhöhtes Startkapital bei der Charaktererschaffung und im normalen Spielbetrieb für ein geregeltes Einkommen. Geldsorgen sind somit weitgehend aus dem Weg geräumt und die leidige Buchhaltung wandert auf die langweilige Ablage. Das Problem an der […]

Weiterlesen

Deadlands: Hell on Earth Reloaded – Waffenlabor

Mit dem Waffenlabor kommt der nächste Bodenplan, den ich für How i learned to stop worrying and love the bomb überarbeitet habe. Das Abenteuer kann übrigens auf der Seite von Pinnacle heruntergeladen werden. Allerdings ist das Abenteuer schon etwas älter und weder von der Zeitlinie, noch von den Regeln her so ohne weiteres mit Deadlands: Hell on Earth Reloaded kompatibel. […]

Weiterlesen

Apokalyptische Bodenstücke

Puh, passende Bodenstücke (Tiles, Kacheln, Battlemaps) für apokalyptische Settings zu finden, ist gar nicht so einfach. Alles Jenseits der Fantasy führt weitgehend ein Nischenleben. Klar, es gibt die ein oder andere Karte, aber in Qualität und Masse liegt das Fantasy-Genre weit vorne.  Zudem, nicht jede apokalyptische Karte gefällt mir und schlussendlich ist es auch immer so eine Sache mit dem […]

Weiterlesen
1 2 3