Verseuchtes Startgebiet

Traveller Fallout StartgebietFür Traveller-Fallout habe ich mich schlussendlich für ein kleines Startgebiet entschieden, in dem es die meisten Dinge gibt. Bevor die Entscheidung für oder gegen ein Kampagne mit übergreifendem Hintergrund fällt, wird erst einmal in einem abgesteckten Rahmen probiert was gut funktioniert und was Spaß macht. Außerdem ist es immer vorteilhaft seine „Heimat“ zu kennen und sich mit den lokalen Begebenheiten vertraut zu machen.

Das Spiel soll in Europa stattfinden und im Falle eine Kampagne sollen verschiedene Länder für einen Besuch offenstehen. Also habe ich die Schweiz bombadiert – die sollte ja zentral genug liegen und ist durch die Berge noch weitgehend abgeschottet, so dass ich es hier etwas ruhiger und beschaulicher zugehen lassen kann. Sozusagen ein natürlich abgesteckter Rahmen mit viel radioaktiver Natur.

Also erst einmal eine große Stadt ausgesucht, den Einschlag mit den beiden spielrelevanten Zonen platziert (starke und mittelmäßige Strahlung) und ein paar „Sehenswürdigkeiten“ hinzugefügt, bei denen sich die Spielgruppe mit Ausrüstung, Informationen und Problemen eindecken kann. Dann noch ein Raster drübergelegt (vereinfacht das Herumlaufen), den Maßstab eingetragen und alles mit einem grünlichen Anstrich versehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.